Die Ausstattung der Weidehütte

Damit Sie sich ein Eindruck über den Aufbau unserer stabilen Weidehütten machen können, haben wir Ihnen hier die Ausstattung einer Weidehütte genau beschrieben.

Weidehütten in verschiedenen Größen und eine Übersicht über das erhältliche Zubehör finden Sie in unserer Preisliste.

In der Produktübersicht finden Sie verschiedene Angebote genauer beschrieben.

 

 

Weidehütte mit 2 Eingängen ohne Zwischenwand, Türen, Vordach und Fahrwerk:

 

Der obere und der untere Stahlrahmen der Weidehütte bestehen aus verzinktem Winkelstahl 50x50x5mm in Stücken geschraubt. Im Oberrahmen sind 1-8 Spriegel (verzinktes Vierkantrohr 30x30x2mm) zusätzlich unter den Trapezblechstößen verschraubt.

Das Dach besteht aus 0,5mm verzinktem Trapezblech, innen weiß, polyesterbeschichtet, außen rotbraun. Gegen Aufpreis ist 0,63mm Blech möglich (3 €/m²). Der Dachüberstand beträgt 7-10cm.

Die Wände sind aus 18mm Film/Film Sperrholzplatten (BFU100-Verleimung) beidseitig mit Phenolharzfilm dunkelbraun, glatt beschichtet. Die Holzplatten werden mit V2A Schrauben an den Rahmen verschraubt. Die Plattenstöße werden mit verzinkten Blechstreifen und Winkeln mit verzinkten Blechschrauben befestigt. Die Holzplatten werden im Bereich der Türen senkrecht mit 4-6 verzinkten Vierkantrohren verstärkt. Die Holzkante wird mit einem Winkelblech gegen Verbiss geschützt. Die Weidehütte ist mit einem 6km/h-Schild und Reflektoren ausgestattet.